UNSERE PRODUKTKRITERIEN

Produktkriterien-Kommabei-Shop

                   

Kommabei Onlineshop Icon Handgemachte Unikate

Wir haben zusätzliche Eigenschaften und Produktkriterien in den Artikelbeschreibungen hinzugefügt um euch unsere Produkte noch einfacher und transparenter zu machen. Diese erkennt ihr am grünen Produkt Icon.
So findet ihr hier zum Beispiel Angaben zu dem Herkunftsprodukt der Bio Mode, einer Tasche oder Bio T-Shirt sowie detaillierte Informationen zu der Bedruckart.
Es lohnt sich auf jeden Fall, einmal genauer hinzusehen, denn alle Produkte im Kommabei Shop sind konsequent durchdacht.

Produktkriterien / Erklärung der Icons

Produktkriterien Kommabei handgemachtUNIKATE –
HANDGEMACHT

In der Kommabei Maufaktur probieren wir aus, erweitern, verändern Materialien, werten altes auf und passen neues an.
So wird jedes Endprodukt zu einem einzigartigen Unikat, bei dem keines exakt wie das andere ist und so auch schon mal durchaus Abweichungen in einer Produktreihe aufkommen können. Und das sehr bewusst. Wir lieben die kleinen und großen Unterschiede. Sowie die daraus entstehenden individuellen Erzeugnisse und den handgemachten Charakter.
Unregelmäßigkeiten im Farbauftrag oder beispielsweise kleinere Abweichungen in der Druckposition sind von uns genauso gewollt. Dadurch wird dein Textil erst zum richtigen Unikat. Handgemacht von Kommabei.
Getreu dem Motto: Sei echt und bleib echt. Steh mit Freude zu deinen kleinen “Macken”, die dich erst zu dem machen, was du wirklich bist.

Produktkriterien Kommabei veganer DruckTIERLEIDFREI

VEGANER SIEBDRUCK

Für alle Druckprodukte verwenden wir ausschließlich eine umweltfreundliche, vegane Siebdruckfarbe auf Wasserbasis. Die Farbe ist sowohl lösemittelfrei, frei von Phtalaten und Weichmachern. Absolut ungiftig und zudem auch nach den Qualitäts- und Umweltstandards der EU hergestellt worden.
So entstehen während des Druckprozesses keinerlei schädliche Stoffe oder gar giftige Dämpfe, wodurch wir und letztlich auch ihr profitiert.
Folglich nach unseren eigenen Grundsätzen für eine sinnvolle und nachhaltige Produktion bildet dieser Textildruck und Farbe die einzige Umgangsweise und Veredelungsart für die, bereits zum Großteil vorab durch unsere Lieferanten ökologisch und nachhaltig zertifizierte Rohware.
Nur so erhalten wir und ihr ein Produkt, dass sich rundum sehen und fühlen lassen kann. Welches wir mit reinem Gewissen an dich weiterreichen und von dir getragen werden kann.

Die Vorteile von wasserbasierter Siebdruckfarbe:

  • Lösemittelfrei sowie absolut ungiftig
  • Keine chemischen Zusätze wie Weichmacher, PVC oder ähnlichem
  • 100% biologisch und vegan
  • Nach Ökotex Standard 100 hergestellt
  • Sehr gute Wasch,- Reib- und Lichtechtheit
  • Einwandfreies Druckbild ohne Einbußen oder Farbschwankungen
  • hervorragendes Tragegefühl

 

Wir benutzen folgende Siebdruckfarben:

PERMASET AQUA PERMATONE

Um den hohen ökologischen Standards vom Hersteller Colormaker gerecht zu werden, hat Permaset Aqua Permatone die Zertifizierung durch die „Soil Association“ aus Großbritannien erhalten. Diese erfüllt die Anforderungen des Global Organic Textiles Standards (GOTS) für nicht organische Chemikalien zur Verwendung in der organischen Textilverarbeitung.

TEXPRINT-AQ

Die Farbe ist kennzeichnungsfrei, lösemittelfrei und ungiftig. Zudem ist sie nach Ökotex 100 Standard hergestellt und natürlich vegan. Produziert nach höchsten Qualitäts- und Umweltstandards in der Europäischen Union.

DEKAPRINT 2000

Hergestellt nach dem neuesten Stand der Technologie entspricht DEKAPRINT 2000 allen Umweltanforderungen, die heute an ein modernes Produkt gestellt werden. DEKAPRINT 2000 enthält keine kennzeichnungspflichtigen Lösungsmittel.

MAGNA PRINT®

Durch die Verwendung von MagnaPrint® AquaFlex mit Eco Pigmenten lassen sich Farbtöne nach dem Pantone Farbstandard mischen. Zertifiziert durch: Eco Passport, GOTS, GNA und Nike-Label.

VEGANE KLEIDUNG

Warum sollte Kleidung vegan sein? Auch wenn man es nicht auf dem ersten Blick sieht, enthalten viele konventionelle Kleidungsstücke tierische Bestandteile oder Tiere leiden unter den Folgen der Textilproduktion.

Kein Einsatz von toxischen Pestiziden und Herbiziden
Im konventionellen Anbau noch verwendet, werden große und kleine Tiere, die damit in Berührung kommen krank oder sterben (und übrigens nicht nur Tiere. Auch für die Bauern kann der Kontakt zu schweren, gesundheitlichen Schäden führen).

Handgepflückte pflanzliche Materialien
Ein Großteil der von uns verwendeten Materialien sind pflanzlichen Ursprungs. Diese werden per Hand gepflückt. Durch den Verzicht auf große Erntemaschinen werden kleine Tiere und Insekten, die sehr wichtig für das Ökosystem sind und in den Feldern Schutz suchen, geschützt.

Keine tierischen Bestandteile in der Produktionskette
Egal ob Klebstoffe, Lösungsmittel, Schlichte oder Farbstoffe. Alle diese in der Produktion genutzten Mittel beinhalten häufig tierische Bestandteile. Das verwendete Material, wie z.B. Knochen für Knochenleim, stammt dabei fast ausschließlich aus Massentierhaltung, dabei gibt es heute in allen Bereichen pflanzliche Alternativen.

Kein Einsatz von tierischen Produkten
Da wir der Meinung sind, kein Mensch oder Tier soll für unsere Produkte ausgebeutet werden, verzichten wir vollständig auf tierische Materialien wie Leder, Perlmutt, Wolle, Daunen oder Seide und bieten alternative, pflanzliche Materialien.

Reduzierter Wasserverbrauch und Reinigung von Abwasser
Ohne Wasser kommt keine Textilproduktion aus. Durch innovative Methoden haben wir es geschafft, den Wasserverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren. Außerdem wird das Wasser nach der Nutzung in betriebseigenen Aufbereitungsanlagen gesäubert, bevor es wieder dem Wasserkreislauf zugeführt wird.

Keine Tierversuche
Die von uns verwendeten Materialien, die entstehenden Produkte und die in der Produktion verwendeten Mittel werden in den von uns kontrollierbaren Bereichen nicht an Tieren getestet.

Produktkriterien Kommabei fairnessFAIRE PRODUKTION

Für uns ist nachhaltiges Produzieren mit gegenseitiger Fairness und sozialem Denken absolut selbstverständlich. Daher spiegelt sich dies auch in unseren Produktkriterien wieder.
Das obige Symbol zeigt euch, dass es sich bei diesem Produkt um einen Rohstoff eines, durch die Fair Wear Foundation (FWF) geprüftes Unternehmen handelt.
Die FWF ist eine unabhängige und gemeinnützige Organisation. Sie hat sich zum Ziel gestetzt die Arbeitsbedingungen innerhalb der Textil- und Bekleidungsindustrie grundlegend zu verbessern. Dabei werden diese durch regelmäßige Überprüfungen kontrolliert sowie durch jährliche Sozialberichte über die Einhaltung von sicheren und gesunden Arbeitsbedingungen festgehalten.

Ebenso setzt sich die FWF gezielt für die Rechte der Arbeiter vor Ort ein.
Hier bilden der Verzicht auf Kinderarbeit, die Einhaltung von fairen Löhnen und die Meinungsfreiheit der Angestellten die grundlegenden Kernelemente.
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Ziel einer entscheidenden Minimierung der negativen Einflüsse auf die Umwelt. Sowie der gleichzeitigen Erhöhung der Sicherheit der Beschäftigten und der Gemeinschaft.
So werden beispielsweise für die Garnherstellung nur sogenannte Nullwasser Färbereien genutzt. Diese verfügen über ein geschlossenes System zur Wiederaufbereitung des Abwassers.
Mehr Informationen und Details zur Fair Wear Foundation findest du gerne hier.

Produktkriterien Kommabei Upcycling / RecyclingRECYCLING / UPCYCLING

Mit den Produktkriterien Recycling / Upcycling haben wir zwei wichtige Faktoren vereint. Diese ermöglichen es, aufzuzeigen, wie die verwendeten Materialien oder Rohstoffe in Produktzyklen gehalten werden können. Deshalb würdigt das Kriterium Recycling / Upcycling Produkte, bei deren Herstellung bereits bedacht wurde, wie das entsprechende Produkt am Ende des Produktzyklus weiterverwendet werden kann.

Hinzu kommen Upcycling-Produkte, bei denen alten (Abfall-) Gegenständen mittels kreativer Aufwertung neues Leben eingehaucht wurde.

Recycelt

Es ist schon manchmal erstaunlich, wie durch Recycling und Kreativität, Rohstoffe in ein neues Produkt verwandelt wurden. Du findest hier aus recycelten Materialien gefertigte Produkte wie z.B. aus recycelten PET-Flaschen. Diese werden häufig zu Polyestergarnen oder anderen Formen von Kunststoffen weiterverwertet.

Ein wesentlicher Grundgedanke ist die stetig voranschreitende Verschmutzung unserer Ozeane mit immensen Mengen an Plastikmüll und Kleinstteilchen.
Welche(r) letztlich durch die Nahrungskette auch wieder zu uns zurückkommen.
Somit vermeidet jedes Recycling-Produkt ein klein wenig die weitere Verschmutzung unserer Meere und unserer Umwelt. Turnbeutel, Stoffbeutel sowie Umhängetaschen aus Biobaumwolle und recycelten PET-Flaschen.

100%-bio-baumwolle-faire-kleidung-produktkriterien-kommabei-Onlineshop

MATERIALIEN

Produktkriterien Kommabei Bio-Baumwolle100% BIO BAUMWOLLE

Als Bio Baumwolle bezeichnen wir in erster Linie Baumwolle, welche so angebaut wird, dass eine Überbeanspruchung der Anbauflächen verhindert wird.
Somit wird ein Bestehen von fruchtbaren Böden und einer artenreichen Umwelt dauerhaft garantiert und umgesetzt.
So darf beispielsweise nur biologisches Saatgut ohne Genmanipulationen verwendet werden.
Die Beseitigung von Schädlingen darf nur in natürlicher Form von z.B. verschiedenen Insektenarten (Nützlinge) erfolgen. Die Bedüngung hat zur Auflage, dass diese ohne jeglichen Einsatz von synthetischen sowie chemischen Düngemitteln oder gar Pflanzenschutzmittel erfolgt.
Ebenso wird besonders auf die Beschaffenheit des Bodens geachtet, so dass dieser im Gegensatz zu konventionellen Baumwollplantagen wesentlich dicker ist und eine bessere Wasserspeicherung. Folglich auch einen geringeren Wasserverbrauch und weniger bis gar keine Notwendigkeit zur künstlichen Bewässerung erzielt.
Bio Baumwolle wird entgegen der herkömmlichen Baumwolle auch weitestgehend von Hand ohne den Einsatz von Entlaubungsmitteln geerntet, wodurch eine wesentlich höhe Qualität und Reinheit des Produktes entsteht.

Tencel IconTENCEL®

TENCEL® ist eine Regeneratfaser, welche aus Eukalyptuszellstoff gewonnen wird. Obwohl es sich um eine Viskose handelt, konnte ein umweltfreundlicher Prozess entwickelt werden, welcher ohne schädliche Chemikalien auskommt und in einem geschlossenen Kreislauf umgesetzt werden kann. Vor allem für Funktionsbekleidung und Sommermode eignet sich TENCEL® ganz hervorragend. Wir nutzen TENCEL® für Hemden, Blusen, Kleider und Röcke. Die Faser wirkt klimaregulierend. Sie fühlt sich seidig weich an und ist dadurch unvergleichlich schön auf der Haut zu tragen.

Welche Vorteile hat TENCEL®?
  • kultiviert in nachhaltigen Forstwirtschaftsbetrieben
  • schnell nachwachsende Pflanzen
  • kultiviert in nachhaltig betriebenen Schutzgebieten
  • keine Herbizide und Pestizide
  • geringer Wasserverbrauch
  • weich, atmungsaktiv und kühlend
  • antibakteriell und angenehm für sensible Haut
  • biologisch abbaubar

KorkKORK

Tierleidfrei, sowie frei von giftigen Chemikalien und ohne ausbeuterische Handelsstrukturen. Somit ist Kork das Leder des modernen Zeitalters. So ist es eines unserer Ziele, dieses Material nicht nur als längst überfällige Leder Alternative, sondern auch als nachhaltigen Ersatz zu bereits existierenden, giftigen Imitaten auf dem Bekleidungsmarkt zu etablieren. Kork ist nicht nur so robust und strapazierfähig wie Leder, sondern verfügt zusätzlich über eine natürliche Wärmedämmung, ist atmungsaktiv und hat ein geringes Eigengewicht.

Welche Vorteile hat Kork?

tolle Optik und Haptik
robustes Material
kultiviert in nachhaltig betriebenen Schutzgebieten in Portugal
die Korkeichen werden nicht gefällt
biologisch abbaubar

JacrokiJACROKI®

Für Accessoires und Patches verwenden wir unter anderem auch ein Material namens Jacroki®. Es besteht zu 100% aus Altpapier, ein Schuss Latex sorgt für die hervorragende Beständigkeit. Jacroki® kann bis zu 60°C gewaschen werden. Es ist im trockenen und nassen Zustand sehr reißfest. Es dunkelt mit der Zeit etwas nach und bekommt so eine wunderschöne Patina. Das Material wird natürlich chlorfrei gebleicht und in Italien zu großen Bögen verarbeitet. Jacroki® ist eine tolle, tierleidfreie sowie vegane Alternative zu Leder.

Welche Vorteile hat Jacroki®?

Holz Grundstoff aus FSC zertifizierten, nachhaltig betriebener Forstwirtschaft
Optik und Haptik ähnlich wie Papier
widerstandsfähig und wasserabweisend

UNSERE ROHWARE

Pruduktkriterien Earth PositiveEARTHPOSITIVE® STANLEY / STELLA

Produktkriterien FairWear

Unsere Bio Mode und Faire Bekleidung, sowie Taschen und Turnbeutel basieren auf der zertifizierten Marken Stanley / Stella und EarthPositive® von Continental Clothing.
Diese zeichnen sich vor allem durch nachhaltige Herstellungsmethoden, faire und transparente Produktionsschritte und einem hohen Qualitätstandard aus.
Dabei wird insbesondere auf eine transparente Produktionskette Wert gelegt.
Von der Beschaffung und ausschließlichen Verwendung einflussarmer Biobaumwolle, bis zur finalen Konfektionierung der Textilien.

Fair Wear

Stanley / Stella sowie Continental Clothing sind unter anderem Mitglied der Fair Wear Foundation. Neben dieser wichtigen sozialen Verantwortung innerhalb der Produktionskette verwenden Stanley/Stella und EarthPositive® zudem zur Energiegewinnung und Minimierung umweltschädlicher Einflüsse ausschließlich erneuerbare Energien aus der Windkraft. Was eine Senkung des Kohlenstoff-Fussabdruckes und des gesamten Produktionsverbrauches um ca. 90% ermöglichte.

GOTS

Stanley / Stella  und Continental Clothing sind ebenfalls durch den GOTS Standard zertifiziert.

Produktkriterien Kommabei SalvageSALVAGE

Produktkriterien FairWear

Bei dem Begriff Salvage™ handelt es sich um eine geschützte und zertifizierte Marke der Firma Continental Clothing. CC hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Punkto Nachhaltigkeit und Schonung von Ressourcen gegenüber vielen anderen Textilherstellern einen deutlichen Schritt nach vorne zu gehen.
Unter dem Begriff Salvage™ werden somit nur Artikel vertrieben, die als sogenannte Upcycling-Produkte gelten. Diese werden hierbei aus 60% recycelter Bio Baumwolle und 40% recycelten PET-Flaschen hergestellt.
Dabei wird aus diesem nachhaltigen Baumwoll / Polyestermix ein Faden gesponnen, aus dem dann wiederrum T-Shirts, Sweatshirts und Taschen produziert werden.

Durch die Mitgleidschaft in der Fair Wear Foundation werden so verschiedenste Produktionsaspekte geachtet und regelmäßig überprüft.
Unter anderem die Einhaltung von faire Löhnen, der Verzicht auf Kinderarbeit und die Bereitstellung von generell guten Arbeitsbedingungen (siehe auch „FAIRE PRODUKTION“).
Ein wesentlicher Grundgedanke hinter Salvage™ ist die stetig voranschreitende Verschmutzung unserer Ozeane mit immensen Mengen an Plastikmüll und Kleinstteilchen.
Welche(r) letztlich durch die Nahrungskette auch wieder zu uns zurückkommen.
Somit vermeidet jedes Salvage™-Produkt ein klein wenig die weitere Verschmutzung unserer Meere und unserer Umwelt.
Du möchtest mehr erfahren? Dann schaue gerne auch unter dem folgenden Link: Salvage Youtube-Infofilm

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Aktuelle Termine: 14. Juli, Wiesenviertelfest, Witten / 29. Juli, Helios & Selene, Köln Ausblenden